Wanderung rund um die Talsperre Dachwig

Wanderung rund um die Talsperre Dachwig
(unbezahlte) Werbung / Affiliate link
Luminar Black Friday angebote

Dieser Artikel enthält Provisionslinks (Affliatelinks). Mehr dazu erfährst Du am Ende diesen Artikels.

Am Tag der Arbeit 2019 machten wir uns auf dem Weg eine kleine Runde zu drehen.
Ausgangspunkt die Talsperre Dachwig. Dank der frühen Stunde fanden wir auch recht einfach eine Parkgelegenheit und konnten schnell los wandern.

Vom Stausee gibt es, obwohl wir fast direkt am Ufer langlaufen, so gut wie nichts zu sehen, dafür Felder soweit das Auge reicht. Etwas später auf dieser Runde werden die Felder dann abgelöst durch das, was diesen Weg zu einem festen Bestandteil im Jahreskalender werden lassen kann. Die Obstfelder von Fahner.

Wanderung - Talsperre Dachwig - © FotoGlut - Michael Stollmann

als Bild an Ihrer Wand? https://ms29.de/RBL59 – Feldweg inmitten grüner Felder – Blick Richtung Witterda, Wanderrichtung Kleinfahner – © FotoGlut – Michael Stollmann

​Dank dieser ändert die Landschaft hier übers Jahr deutlich Ihr aussehen.

Zur richtigen Zeit kann man sich seinen Proviant dann auch in Form von frischem Obst direkt von den Selbstpflückwiesen besorgen, oder sich für zu Hause eindecken.
Ebenso werden entlang der Strecke diverse Aktivitäten angeboten, da diese aber jahreszeitenabhängig sind, empfiehlt sich ein Blick ins Internet, um zu erfahren was gerade aktuell geöffnet ist.

Als Tipp sei hier der Aussichtsturm oder der Obstpark Bierstädt erwähnt. Ebenso die Gasthäuser in den Ortschaften.
Besonderer Tipp, kurz bevor es zu Stausee zurückgeht und sich die Tour dem Ende nähert, empfiehlt sich in Großfahner von der Route abzuweichen und dem Eiscafé Fachwerk einen Besuch abzustatten.
Und wer dann immer noch Hunger hat, dem kann ich nach der Tour nur einen Abstecher zum Mühlenhof Bosse empfehlen.

Man muss ja die ganzen verbrannten Kalorien wieder reinbekommen 😊

(unbezahlte) Werbung / Affiliate link

skylum-logo

Die Fotos auf dieser Seite sind alle mit Luminar von Skylum bearbeitet worden. Wenn dir das Ergebnis gefällt und deine Fotos auch noch einen kleinen Touch gebrauchen können, probiere es doch einfach aus. -> Luminar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch die Nutzung der Kommentarfunktion einverstanden. Es werden die folgenden Daten auf dieser Webseite gespeichert:
Angegebener Name | E-Mail-Adresse | Inhalt des Kommentars | Datum und Uhrzeit | ggfs. Homepage-Adresse
Weitere Informationen zur Speicherung der Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Pin It on Pinterest

Share This
I